Schulplaner

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.48 (30 Votes)

Hausaufgabenheft für Schüler  Die iPhoneapp "Schulplaner" ersetzt mit seinem Funktionsumfang das traditionelle Hausaufgabenheft und ergänzt diese mit den modernen Möglichkeiten von iPhone, iPad und Co.

Auch die Bedienung ist nicht viel schwieriger als bei einem Heft aus Papier. Direkt nach dem Start legt man über selbsterklärende Menüs einen oder mehrere Stundenpläne an, gibt Lehrer und die entsprechenden Räume an. Anschließend wird im Hochformat der Stundenplan des jeweiligen Tages angezeigt, im Querformat dagegen der Wochenplan. Das hilft sehr dabei, den Überblick über Stunden, Hausaufgaben oder Termine zu behalten, die auch im Stundenplan über entsprechende Symbole eingeblendet werden.

Weiterhin kann man sehr schnell Hausaufgaben oder Klausur-Termine eintragen. Diese werden entweder im Stundenplan angezeigt oder etwas ausführlicher in einer Sammelübersicht, die sich zusätzlich noch nach gewissen Stichworten unterschiedlich sortieren lässt. Erledigte Hausaufgaben werden über ein Kontrollkästchen einfach abgehakt. Auch eine Erinnerungsfunktion ist vorhanden, auch wenn diese erst über das Einstellungsmenü eingeschaltet werden muss.

Eine weitere große Funktion ist die eingebaute Notenverwaltung. Hier lassen sich sehr einfach Noten eingeben und gewichten. Schön ist, dass als Termin eingetragene Klausuren direkt in die Notenliste übernommen werden, sodass nur noch die erzielte Note eingegeben werden muss. Anschließend zeigt die App alle Noten übersichtlich an und berechnet auch gleich einen Durchschnittswert.

Sehr schön an der App ist auch die Möglichkeit, Stundenplane usw. zu exportieren und auf weitere Geräte zu übertragen. Dies funktioniert über eine Datei, aber auch direkt über das Internet. Per Email werden ein Link und die notwendigen Zugangsdaten an beliebige User versandt, die anschließend diese Daten nur noch direkt in der App eingeben müssen. Da hier auch ein automatischer Abgleich der Daten bei jedem Start eingestellt werden kann, eignet sich diese Funktion auch für Hausaufgaben. Ein Schüler erhält so z. B. die Aufgabe, diese Woche die Hausaufgaben einzutragen, und alle anderen haben automatisch den Eintrag in ihrer App. Hier muss man allerdings sehr aufpassen, dass keine Noten mit übermittelt werden!!!

Für alle Schüler oder Lehrer, die kein eigenes iPhone oder iPad besitzen, gibt es auch eine direkte Anbindung ins Internet. Über die gleiche Funktionalität wie beim Übertragen der Daten auf ein weiteres Gerät werden Hausaufgaben, Termine und Stundenpläne auch an einen Server des Herstellers übertragen und über dessen Website schön aufbereitet dargestellt. Auch hier werden die Zugangsdaten bzw. der nötige Link per Mail versendet. So können auch diese Schüler (oder die Eltern) stets auf dem Laufenden bleiben.

Hier ist noch der gesamte Funktionsumfang nach Angaben des Herstellers:

Stundenplan:

Hausaufgabenplaner:

Klausurplaner:

Notenplaner:

Backup Funktion:

Fazit: Die iPhoneapp "Schulplaner" ist ein klasse Ersatz für das traditionelle Hausaufgabenheft. Der Funktionsumfang ist durchdacht und nicht überfrachtet, die Bedienung ist insgesamt recht einfach. Sehr schön sind die Erinnerungsfunktion an Termine bzw. Hausaufgaben und die Backupmöglichkeiten. Für den recht günstigen Preis ist diese App eine klare Empfehlung, auch wenn die App bisher leider noch nicht für iPads angepasst wurde. Das sollte der Hersteller vielleicht noch nachholen!

Kosten:

Links:

Mehr Informationen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok