TimeTEX - Schulplaner für iPad

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.05 (115 Votes)

Schulplaner/Notenverwaltungsapp  Mit seiner iPhone- und seiner iPad-App "TimeTEX - Schulplaner" ergänzt der für seinen gelben A4-System-Schulplaner aus Papier bekannte Hermedia Verlag sein Portfolio nun auch um zwei digitale Versionen desselben.

Anders als andere Notenverwaltungstools ist TimeTEX einzig und alleine für das iPad bzw. für das iPhone entwickelt und somit nicht ein Anhängsel an eine PC-Version der App. Dadurch konnte, laut Hersteller, das Design besonders gut angepasst werden. Mir persönlich gefiel beim Test der Lite-Version die Bedienung gut. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase, in der ich mir die vorgesehenen und durch ein kurzes Einstiegstutorial erklärten Arbeitsabläufe einprägen musste, klappte die Bedienung auf Anhieb recht gut. Zuerst wird ein Schuljahr angelegt, im Schuljahr dann eine Klasse, in der Klasse dann Schüler, Fächer, Stundenplan und Stofferteilung. Beim Anlegen der Schüler suchte ich allerdings die beworbene Importfunktion von CSV-Dateien vergeblich, was vermutlich an der eingeschränkten Lite-Version von TimeTEX liegen dürfte.

Insgesamt fand ich die App übersichtlich gestaltet, die Arbeitsabläufe sind gut nachzuvollziehen, auch wenn sie sehr stark auf die einzelnen Klassen ausgelegt sind, was z. B. einem Klassenleiter in einer Mittelschule nicht so gelegen kommt. Eine weitere Kritik muss ich am bisher noch recht stark eingeschränkten Bewertungssystem üben. Zwar gefällt mir die flotte Bewertungsmöglichkeit von Mitarbeit und Co. sehr gut, die Notenberechnung an sich ist aber reichlich unflexibel und wird so manchem Kollegen nicht ins Konzept passen. Gerade einmal zwei Kategorien (schriftliche und sonstige Noten) sind vorhanden und können auch nicht durch eigene ergänzt werden. Zwar können einzelne Noten beliebig gewichtet werden und es können auch beliebig viele Unterkategorien erstellt werden, mehrere große Gruppen von Noten, wie sie z. B. oft in der Grundschule zur Notenberechnung verwendet werden, können nicht erstellt werden. Mein Tipp: Testet zuerst einmal mit der Lite-Version, ob die App in euer Konzept passt.

Sehr gut gelungen ist hingegen die tägliche Integration in den Unterricht. Ganz nach Stundenplan landet man direkt in der passenden Schulstunde. Auf der Übersichtseite hat man dann auch gleich direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, wie Sitzplan, Notizen, Hausaufgaben, Listen (zum Abhaken), Kontrollen, Erinnerungen, Geburtstage usw. Das wirkt alles sehr durchdacht und ich denke, dass die App hier im Unterricht wirklich eine große Hilfe sein kann.

Fazit: TimeTEX ist eine umfassende, speziell für iPad bzw. iPhone entwickelte prima Schulplanerapp, die den Lehrer bei der täglichen Arbeit gut unterstützen kann. Ein paar kleinere Schwächen gibt es zwar noch, doch denke ich, dass der Hersteller diese in den kommenden Versionen noch beheben wird. In der Version 1.0 dürfen schließlich auch noch kleinere Mängel auftreten! Ich persönlich werde mir die App vermutlich für das kommende Schuljahr zulegen, da sie mir von all den von mir getesteten Schul- und Notenverwaltungsapps bisher am besten gefallen hat. Doch dass muss jeder für sich und seinen Unterrichtsstil selbst herausfinden! Und genau dafür gibt es die kostenlose Lite-Version. ;-)

Funktionsumfang laut Hersteller

Kosten:

Links:

Mehr Informationen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok